History

Wie vieles im Leben ist TREEPUR zufällig entstanden. Unser Unternehmen ist keine Kopfgeburt, vielmehr gewachsen wie ein Baum.

Treepur_History_Tree_1000

Seit 1988 reparieren wir bei Haagston in Niederösterreich Holzblasinstrumente. Im Laufe der Jahre durften wir uns immer mehr mit speziellen und individuellen Kundenwünschen auseinandersetzen und wurden mit Sonderanfertigungen beauftragt. Dies hat uns gefordert und gefördert, großen Spaß bereitet und uns sehr viele Erkenntnisse über die Wichtigkeit von Konstruktion und Materialien bei der Optimierung von Holzblasinstrumenten beschert. Logischerweise häuften sich die Anfragen von Kunden nach ganz eigenen Instrumenten.

Keine Fernost-Produktion bei Klarinetten – 100% Made in Austria

2008 ergab sich die Chance, einen renommierten Hersteller von Klarinettenkorpussen aus Deutschland zu übernehmen. Wir brachten seine Geräte zu uns ins Mostviertel und sind so heute in der Lage, Klarinetten aus Vollholz komplett bei uns im Haus herzustellen: Korpus, Becher und sogar die Mechanik – alles wird in Österreich vor unseren eigenen Augen und mit unseren eigenen Händen produziert.

Treepur_Klarinetten Korpus CNC

Den Rohstoff unserer Holzklarinetten, das Grenadill-Holz (zu sehen rechts und links – der Hintergrund unserer Website!), beziehen wir aus Südafrika, Tansania und auch Mosambik, wo es nach dem Schlagen drei bis fünf Jahre lagert bis es bei uns ankommt. Hier wird dann die Holzfeuchtigkeit von 11% weiter reduziert bis der für uns optimale Grad erreicht ist. Dies ist uns besonders wichtig und unterscheidet uns von anderen Herstellern. Weiters achten wir darauf, dass keine giftigen Beizen mit unserem Holz in Berührung kommen: Wir verwenden ausschließlich Öle, die auch eine natürliche Optik garantieren, die Umwelt schonen und dem Holz die Möglichkeit lassen, sich weiter zu entwickeln. Somit erhalten unsere Klarinetten auch ihren besonders schönen und natürlichen Klang.

Wir bleiben nicht stehen!

Unser Credo lautet: Von Altem lernen, aber Neues zulassen. Denn: Wer nur auf Traditionen schielt, entwickelt sich nicht weiter. Drum haben wir uns den von vielen als Billigmaterial verschrienen Kunststoff genauer angeschaut – nicht nur unter dem Kostenpunkt. Wir entdeckten die wunderbaren Möglichkeiten, die dieser Werkstoff bietet, mit dem Ergebnis, dass wir heute zu den Holz- auch Kunststoffklarinetten mit einzigartigen Spiel- und Klangeigenschaften bauen –und zwar weltexklusiv und in kompletter Eigenregie! Ein Teil der von uns übernommenen deutschen Firma existiert noch im Mutterland und produziert exklusiv für TREEPUR die ABS- und Kompositkorpusse unsere Leichtklarinetten.

Treepur_Klarinetten_ABS

Für alle unsere Klarinetten verwenden wir eine selbstentwickelte ergonomische und hochwertige Klappenmechanik. Sie gibt es in verschiedenen Größen, aber bereits unsere Mechanik in Standardgröße lässt sich leichter bedienen als die vieler anderer Hersteller.

TREEPUR-Flöten: Starkes Preis/Leistung-Verhältnis

Weil wir auch bei Flöten, die wir zur Reparatur in die Finger bekamen, merkten, dass es hier großes Verbesserungspotenzial gibt, machten wir uns daran, auch hier selbst als Produzent tätig zu werden. Das Ziel: Hohe Qualität zu moderatem Preis. Die Methode: Wir verbessern Großserieninstrumente bei uns im Haus systematisch und schalten damit Problemquellen aus, die unsere Kunden beim Kauf von Konkurrenzprodukten ansonsten miterwerben.

Treepur_Flötenköpfe

Weiters veredeln wir die Instrumente auf Wunsch mit unserer patentierten Singing Bell-Technologie.

TREEPUR-Saxophone: Entspannte Instrumente

Die Liebe zum Holzblasinstrument hört bei Klarinetten und Flöten nicht auf, drum entschlossen wir uns natürlich dazu, auch Saxophone ins Programm aufzunehmen – die positive Erfahrung mit den veredelten Flöten hat uns darin bestärkt.

Treepur_Saxophone

Unser Anspruch, eigenständige und hochwertige Instrumente zu vernünftigem Preis anzubieten, machte aber die Entwicklung eines besonderen Verfahrens unabdingbar: Metalax. Denn alle unsere Korpusse entstammen – wie bei den Flöten – bewährter Großserienherstellung. Wenn diese bei uns ankommen, beginnt nämlich erst die eigentliche Arbeit am Klang. Mittels mehrstufigem Verfahren wird das Material entspannt und erhält somit bessere Spieleigenschaften und eine viel höhere Klanggüte. Wir vereinen also Großseriengenauigkeit und –preis mit der Qualität und Einzigartigkeit von Manufakturherstellung. Unsere Oberflächenveredelung ist ebenfalls sehr aufwändig und herausstechend und macht die TREEPUR-Saxophone auch optisch zu einem ganz exklusiven Produkt.

Treepur_History_Tree_2_1000